Chemielaborant/in

Uhrzeit:
9:00 - 13:00
Veranstaltungsort:
Landoltweg 2
52074 Aachen
Beschreibung

Chemielaborantinnen und -laboranten befassen sich hauptsächlich mit der Herstellung von Präparaten und deren Qualitätssicherung. Um den Richtlinien in der Umweltanalytik gerecht zu werden, müssen sie eine Vielzahl von Untersuchungsmethoden in Theorie und Praxis beherrschen: Nasschemie, volumetrische, gravimetrische, physikalische und spektroskopische Analysen sowie Analysen in der Gaschromatographie, in der Hochdruck-Flüssigkeits-Chromatographie und in der Ionenchromatographie. Je nach Institut und Forschungsprojekt gestaltet sich die betriebliche Ausbildung unterschiedlich, wobei es besonders interessant ist, in den Laboralltag eingebunden zu sein und "mitzuforschen".

Die RWTH Aachen ist der größte Ausbildungsbetrieb in der Region. Ihr werdet in verschiedenen Laboratorien in den Instituten und im BAZ-Chemie ausgebildet. Für den Beruf sollte ihr Interesse an der Chemie, Physik und Mathematik haben sowie eigenständig und verantwortungsvoll prüfende Tätigkeiten durchführen.

Damit Du einen Einblick in den Bereich des/der Chemielaborants/Chemielaborantin bekommst, erwartet Dich Folgendes am Berufsfelderkundungstag:
- Allgemeine Informationen zur Ausbildung an der RWTH Aachen
- Führung durch das Berufsausbildungszentrum Fachinformatik
- Theorie zur Titration
- Titration (Quantifizierung) von Zitronensäure (C6H8O7)
- Silberspiegel
- Münzen vergolden

Bei Fragen sind wir gerne für Dich da (Tel.: 0241 80 99414).

Wir freuen uns auf Dich!

Berufsfeld:
Naturwissenschaften
Klassenstufe:
8. Jahrgangsstufe
Anzahl Plätze gesamt:
8
Anzahl Plätze noch verfügbar:
0
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Sonstiges
RWTH Aachen
Pontstraße 41
52062 Aachen
Deutschland
Unternehmensdarstellung:

Woran denkst Du bei dem Namen RWTH Aachen? Wahrscheinlich in erster Linie an die Hochschule, an Forschung und an Wissenschaft. Was viele nicht wissen: Die RWTH Aachen ist darüber hinaus die größte Arbeits- und Ausbildungsstätte der Region. Auch in der Berufsausbildung gibt es hier eine lange Tradition. Über 700 Auszubildende zählt die Hochschule insgesamt. In den ausbildenden Hochschuleinrichtungen sind daher über 300 Ausbilderinnen und Ausbilder tätig, die berufliche Qualifikationen in gewerblich-technischen, naturwissenschaftlichen, nichtärztlichen Heilberufen sowie in kaufmännischen Berufen vermitteln.

Unternehmensgröße:
>1000
Branche:
Öffentliche Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherungen, Exterritoriale Organisationen