Amt für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren des Kreises Düren - Demografie/Generationen übergreifende Aufgaben

Angebotstag:
Region: 
Düren, Kreis
Angebotstag: 
Mittwoch, 3. Juli 2019
Uhrzeit:
8:00 - 14:00
Veranstaltungsort:
Bismarckstr. 16
52351 Düren
Beschreibung

Im Bereich des Amtes für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren ist unter anderem das Sachgebiet "Demografie/Generationen übergreifende Aufgaben" angesiedelt.

Auch in diesem Bereich des Amtes werden unterschiedliche Projekt und Maßnahmen initiiert, betreut und umgesetzt.

z.B.

Demografiewerkstatt Kommunen (DWK) - Den demografischen Wandel gestalten

Um sich den Herausforderungen des demografischen Wandels zu stellen und den Kreis Düren "demografiefest" zu machen, nimmt dieser seit Sommer 2016 als eine von bundesweit neun Kommunen* am Modellprojekt "Demografiewerkstatt Kommunen" (DWK) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) teil.

Über einen Zeitraum von fünf Jahren werden die beteiligten Kommunen bei der Umsetzung eines gemeinsam zu erarbeitenden Demografiekonzeptes ("Werkstattplan") begleitet. Die Ergebnisse fließen in die Demografiestrategie der Bundesregierung ein.

Das Projekt wird gefördert vom BMFSFJ und der Deutschen Fernsehlotterie. Es wird unterstützt von den Kommunalen Spitzenverbänden. Weitere Projektpartner sind die Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V./Institut für Gerontologie an der TU Dortmund (wissenschaftliche Begleitung) und das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. (Geschäftsstelle DWK).

 

Lernt im Rahmen des Berufsfelderkundung die Arbeit in diesem zukunftsweisenden Aufgabenbereich kennen und erlebt wie fältig das Amt für Demografie, Kinder, Jugend, Familie und Senioren ist!

Berufsfeld:
Wirtschaft, Verwaltung
Anzahl Plätze gesamt:
1
Anzahl Plätze noch verfügbar:
0
Inhalt/e der Veranstaltung
  • Informationen über das Unternehmen und über Berufe des Berufsfeldes
  • Einblicke in Tätigkeitsfelder und das Anforderungsprofil
  • Erkundung des Tätigkeitsortes und der Ausgestaltung der Arbeitsplätze
  • Informationen über Praktika und Ausbildungsmöglichkeiten im Betrieb
  • Übersicht über die Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten in den Berufen der Branche
  • Erste Erfahrungen in praktischen Übungen und einfachen Arbeitsproben
Kreisverwaltung Düren
Bismarckstr. 16
52351 Düren
Deutschland
Unternehmensdarstellung:

Die Kreisverwaltung Düren ist ein zukunftsorientierter Dienstleistungsbetrieb mit aktuell mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir bieten jungen Menschen mit Einsatzfreude und Leistungsbereitschaft fundierte Ausbildungsmöglichkeiten an modernen Arbeitsplätzen in dynamischen Teams mit langfristiger Perspektive.

Die Kreise stellen eine wichtige Säule in der staatlichen und kommunalen Struktur dar. Sie unterstützen die kreisangehörigen Gemeinden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und tragen zu einem gerechten Ausgleich der Lasten bei. Mit einer Reihe wichtiger kommunaler und staatlicher Aufgaben spielen die Kreise eine bedeutende Rolle auf der kommunalen Ebene und als Bindeglied zwischen Land und Kommunen.

Zu den Aufgabenbereichen des Kreises Düren zählen zum Beispiel:

•Sozial- und Jugendhilfe
•der Umwelt- und Naturschutz
•der Veterinärbereich (Tierhaltung und -schutz, Tierseuchen)
•die Förderschulen und Berufskollegs
•als Optionskommune ist der Kreis Düren für die Grundsicherung von Arbeitssuchenden nach dem SGB-II zuständig - Auszahlung von Geldleistungen sowie die Vermittlung in den Arbeitsmarkt
•die Abfallwirtschaft (z. B. Mülldeponien und Abfallbeseitigungsanlagen)
•der öffentliche Personennahverkehr (z. B. Buslinien und die Schülerbeförderung)
•Bau- und Planungswesen
•die Lebensmittelkontrolle und Verbraucherschutz
•das Gesundheitswesen (Schuleingangsuntersuchungen, Hygienekontrollen)
•der Katastrophenschutz (Feuerwehren, Rettungswesen)
•die Wirtschaftsförderung (Ansiedlung von Unternehmen, Schaffung von Arbeitsplätzen)
•die Kreisstraßen

Unternehmensgröße:
>1000
Branche:
Öffentliche Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherungen, Exterritoriale Organisationen